Home / Allgemein / Fotoshooting mit Frau Eva Glawischnig (Die Grünen)

Fotoshooting mit Frau Eva Glawischnig (Die Grünen)

11.10.2011 | Keine Kommentare

Hallo meine Lieben! Ein Shooting mit einer Politikerin hatte ich auch noch nie und ich muss sagen, es war  ein sehr nettes und entspanntes Fotoshooting. Fotograf war der reizende Christian Anderl mit dem es immer sehr lustig ist zu arbeiten. Beim Make Up war Frau Eva Glawischnig auch mehr als entspannt und flexibel. Ich hab ihre Augen in einem Grauton geschminkt, um ihre blitzblaue Augenfarbe zu betonen. Als Foundation habe ich die Skinfoundation von Bobbi Brown verwendet, etwas Bronzing Powder und Blush in einem Roséton aufgetragen. Ihre Lippen habe ich mit einem light pink Lipgloss aufgefrischt. Haare waren ganz easy und schnell gemacht. Ein wenig den Haaransatz toupiert um mehr Volumen zu bekommen und ein bisschen Haarschaum um ihre natürlichen Locken zu betonen. Hatten für das Styling leider nur 30 Minuten aber so ist das Leben einer Politikerin halt, stressig und viele Termine an einem Tag.

Für das grüne Outfit hatte Frau Glawaschnig nicht die passenden Schuhe dabei also hat sie sich halt auf die Schnelle meine schwarzen Stiefel ausgeborgt. Ganz unkompliziert und einfach sehr sympathisch.

Hat mich auf jeden Fall sehr gefreut, sie kennen lernen zu dürfen.

xoxo

www.poschstyle.com

8,158 views Antwort schreiben  

Einen Kommentar schreiben

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.